Medial Energetische Aufstellung 


Lichtarbeit ist in hohem Maße in der Lage Schattenanteile in die Heilung zu bringen. Aber wenn wir nicht bereit sind, unseren Schatten in die Augen zu schauen (die genauso Teil von uns sind), werden wir nur wenig Erfolg haben.

Es ist wichtig, dass wir mit allem verbunden sind, was in unserer menschlichen Daseinsform lebendig ist und auch mit allem, was uns umgibt. 

Vereinen wir also Lichtarbeit mit Schattenarbeit um das göttliche zu erfahren


Was sind Aufstellungen? 

Die klassische Aufstellungsarbeit ( z.B. das Familienaufstellen nach Bert Hellinger) oder kurz „Aufstellung“ ist ein Begriff für eine Methode, bei denen die Mitglieder eines Systems (in diesem Fall die Familie), durch z.B. eine Gruppe von Personen ( das sind dann die Stellvertreter oder Repräsentanten) einzeln positioniert (= aufgestellt) und miteinander in Beziehung gesetzt werden. Dadurch können Zusammenhänge innerhalb des Systems visualisiert und wiederkehrende Muster und Beziehungskonstellationen transparent gemacht werden.

Auch in der, von mir selbst konzipierten, medial-energetischen Aufstellungsarbeit arbeiten wir in einer Gruppe mit Repräsentanten.

 

Wie funktioniert die Aufstellung? 

Die jeweiligen Repräsentanten schlüpfen in die Position (z.B. einer Person), die sie in der Aufstellung verkörpern.

Sie spielen dabei jedoch keine Rolle, sie schauspielern also nicht. Sie können tatsächlich ausdrücken was die Position, für die sie stehen an Wahrnehmung hat, wie sich sich fühlt und wie auch die Wahrnehmung zu den anderen Positionen in der Aufstellung ist. 

Ab dem Moment, in dem sie im Raum zueinander aufgestellt werden, spüren sie bestimmte Energien oder auch die Gefühle, die mit den aufgestellten Positionen (in diesem Bsp. einer Person) übereinstimmen, die vertreten wird. 

Diese Übereinstimmungen werden immer wieder von den aufstellenden Teilnehmern bestätigt. 

Wissenschaftlich ist dieses "Phänomen" nicht belegt, aber eben auch nicht widerlegt. 

Wir sind energetische Wesen. Wir besitzen also nicht nur unseren "grobstofflichen" Körper, sondern auch feinstoffliche Ebenen, die man nicht sehen kann (emotionale, mentale, seelisch-energetische Ebene). Dort sind alle Informationen über uns gespeichert. Es ist sozusagen ein energetisches "Feld" das uns umgibt. Um es leicht auszudrücken: Wie setzen als Repräsentant die Absicht, diese Informationen aus dem Feld wahrzunehmen und sichtbar zu machen.  

Mit dem "Verstand" lässt sich dies nicht begreifen - wenn man es einmal erlebt hat, kann man es aber nachvollziehen. 

 

Was genau ist nun eine medial-energetische Aufstellung?

Sich in der Aufstellungsarbeit lediglich auf bestimmte Systeme (z.B. das Familiensystem, oder ein astrologisches System)) zu fokussieren, mag nicht immer die gewünschten Resultate erzielen. Sind wir doch so viel mehr, als lediglich einem äußeren, sichtbaren System zugehörig. Jeder mensch ist individuell. Unser Bewusstsein, unsere Seele,  besteht aus so vielen verschiedenen Anteilen, die von Mensch zu Mensch so unterschiedlich sind - das wir, in dieser Form der Aufstellung, die Begrenzung eines äußeren Systems aufheben.

Mehr noch, wir nehmen sogar, wenn nötig, die Wesen aus der geistigen Welt ( JEDER hat ein Team von geistigen Helfern an seiner/ihrer Seite) direkt in der Aufstellung mit dazu.

Wie schon erwähnt, sind wir energetische Wesen, mit einem eigenen "Buch des Lebens" das in unserem Energiefeld gespeichert ist.

Und so wie wir sichtbare (grobstoffliche) - aber eben auch nichtsichtbare (feinstoffliche) Ebenen haben, die auf uns wirken - öffnen wir uns auch genau diesen Ebenen und machen sie sichtbar.  

 

Das Übermitteln von Informationen aus der Geistigen Welt wird im Allgemeinen als Medialität verstanden. 

Ich diene dabei also auch als"Übertragungskanal" und arbeite mit meinem eigenen Team aus der geistigen Welt zusammen, um bestmöglich und zum höchsten Wohle zu arbeiten.

Und zwar für ALLE Teilnehmer - auch die Repräsentanten. 

Das schließt sowohl, das sich zu Beginn gemeinsame "erden" und verbinden mit der geistigen Welt, als auch das abschließende "energetische reinigen" unseres Energiefeldes durch die geistige Welt, mit ein. 

Darüber hinaus lasse ich die Informationen, die ich aus Deiner Aura lese, mit einfliessen und kann so recht schnell eingrenzen, was genau aufgestellt und sich angeschaut werden darf. 

 

In der medialen Aufstellungsarbeit, erschaffen wir also Deinen eigenen Seelenraum.

Wir machen Dir sowohl die äußeren Faktoren (also die sichtbaren) als auch die nicht sichtbaren Anteile bewusst.

Denn wenn Du Dir wirklich alles im Zusammenspiel anschaust und erlebst, lernst Du Dich selber neu kennen.

Du fängst an, Dich selbst zu verstehen und auch, warum sich Dir Herausforderungen zeigen. 

Es werden alle Ebenen, Energien und Seelenaspekte und auch Hilfsmittel mit einbezogen, die für eine ganzheitliche Unterstützung nötig sind.

Dadurch können wir energetisch eine Lösung herbei führen, die sich auf Dich und Dein Leben überträgt und auswirken kann. 

 

Wie oder wobei kann mich die mediale Aufstellung unterstützen?

 Im Grunde kann man alles aufstellen lassen, womit wir in Bezug stehen und was für uns ein Problem darstellt. 

Ob es Konflikte im privaten Bereich (Familie, Paar, Kinder, Freundschaften,etc), berufliche Themen (Selbstständigkeit, Mobbing, Berufung finden, etc.), innere oder äußere Belastungen ( Krankheiten, Stress, Ängste, körperliche Beschwerden, Blockaden, etc), oder sonstige Anliegen sind.

Schnell und effektiv werden Dinge sichtbar.           

 

Habe ich als Repräsentant auch einen Nutzen? 

Ein ganz klares "Ja", denn meine Absicht ist es, immer zum höchsten Wohle der gesamten Gruppe zu arbeiten.

Selbst wenn man sich entschließen würde, nicht aktiv an der Aufstellung teilzunehmen, sonder lediglich als stiller Beobachter dabei zu sein, hätte man somit einen Nutzen. Denn man erhält immer für sich selber Erkenntnisse, auch aus den anderen Aufstellungen. 

Mehr noch: auch aus den Rollen, für die man repräsentativ steht, bzw. der Veränderung der zu repräsentierenden Rollen in den verschiedenen Aufstellungen, erhält man absolute Erkenntnisse für sich selbst. 

Durch das abschließende Reinigen des Energiefeldes für die ganze Gruppe, kann auch für die Repräsentanten eine Veränderung eintreten.

 

Investition:

Aufstellungsplatz mit eigenem Anliegen:          130,- €  (Restplätze: 2)     

Repräsentantenplatz ohne eigenem Anliegen:  40,- €   (Restplätze: 4)

 

Inklusive:  Wasser, Kaffee, Tee, Knabbereien & Obst 

Exklusive: Anreise, Mittagessen, Unterkunft 

 

Mindestteilnehmer insgesamt: 8

Maximalteilnehmer: 12 

 

Dauer der Veranstaltung : 10 - ca. 17:30 Uhr

 

Nächster Termin:

28.12.19 Bielefeld, Karl-Peters-Str.21, 33605 Bielefeld (im Studio S)  

 

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

*Veranstaltungsmodalitäten

Eine Stornierung des Workshops ist schriftlich per Email oder über das Kontaktformular vorzunehmen.

Bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn, wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 % erhoben.

Bis 7 Tage vor Workshopbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 % erhoben.

Danach werden die Teilnahmegebühren in voller Höhe fällig.

Ohne zusätzliche Kosten kann ein Ersatzteilnehmer genannt werden.

Ich behalte mir das Recht vor, bei zu geringer Teilnahme das Seminar abzusagen oder zu verschieben ( die Kosten werden dann ggf. in voller Höhe erstattet)

Rechtliche Hinweise:

Ich arbeite mit einem praxisorientiertem Ansatz und unterstütze Sie dabei, Ihr eigenes Potenzial zu erkennen. Ich gebe keine Heilversprechen.

Die Veranstaltung dient ausschließlich der Erweiterung und Ergänzung der energetischen Kenntnisse des/der Teilnehmer(s/in) und ist keine Therapie oder ein Therapieersatz.

Die Teilnahme an der Veranstaltung bedeutet dennoch eine intensive Selbsterfahrung und setzt eine gute psychische Belastbarkeit, sowie ein hohes Maß an Bereitschaft zur Eigenverantwortlichkeit voraus.

Der/Die Teilnehmer(in) erklärt hiermit, für sich die volle Verantwortung zu übernehmen.

Insbesondere wird versichert, dass der/ die Teilnehmer(in) keine Psychopharmaka einnimmt. Sollte es eine psychologische Diagnose geben, ist diese bitte vor Veranstaltungsbeginn anzugeben.