Jenseitskontakte - Einzelsitzung 

"Nicht die Verstorbenen sind gegangen - wir sind es, die eine Weile fort und nicht erreichbar sind"


Der Körper (unsere menschliche Hülle) stirbt irgendwann – aber die Seele des Menschen existiert dennoch weiter und kann sich auch mitteilen. 

Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als unsere menschlichen Augen sehen und wir erklären können.

Nach dem Tod bleibt der Körper auf der Erde.

Das Geistwesen, die Seele, wird in der geistigen Welt weiterleben, ohne physischen Körper.

Ein Medium kommuniziert mit der geistigen Welt, in der Geist und Seele aller Menschen nach dem Tod weiter existieren. 

 

Bei einer Jenseitskontakt-Einzelsitzung erhalten Sie die Möglichkeit, mit verstorbenen Verwandten oder Freunden über mich als Medium zu kommunizieren.

Ich diene also als Vermittlerin, oder auch "Botschafterin" zwischen den Welten.

 

Es ist für mich absolut natürlich, dass meine verstorbenen Grosseltern, Verwandte und Freunde sich für mich interessieren und Besuche machen. 

 Die Liebe und Unterstützung aus der Geistigen Welt durch diese Personen ist immer wieder verblüffend und für mich heute genauso wichtig und normal wie Kontakte zu "Lebenden".

 

• Ablauf einer Einzelsitzung 

In den Einzelsitzungen werde ich zunächst das Geistwesen so beschreiben, bis Sie selbst die Person, die sich zeigt, zweifelsfrei identifizieren können, ohne das ich vorab irgendwelche Informationen von Ihnen bekommen habe. 

Dazu werde ich verschiedene Informationen über den verstorbenen geben, die mir "gezeigt" werden. Das können Dinge wie Grösse, Statur, Charakter, Name, oder spezielle Erlebnisse sein, die sie verbindet. 

Mit diesen Informationen wird die Person erst einmal identifiziert - damit Sie sicher sein können, wer sich annähert

(Das ist mir sehr wichtig und zeigt auch die Seriösität eines Mediums. Lassen Sie sich bitte nie eine "Botschaft" einer verstorbenen Seele von einem Medium geben, ohne das diese Person identifiziert wurde. Der alleinige Satz " Deine Großmutter ist hier" darf nicht genügen!)

 

Danach können die Geistwesen auch  Botschaften an die Hinterbliebenen geben. 

Diese Botschaften aus dem Jenseits sind liebevolle Empfehlungen, bei denen Sie selbst bestimmen, welche Sie akzeptieren. 

 

 Manchmal kann auf diese Weise Abschied genommen werden, was zu Lebzeiten vielleicht durch die Umstände des Todes nicht möglich war. Einige Klienten haben auch eine Aussöhnung oder Vergebung erreichen können.

Unsere Seele stirbt nicht, sondern "lebt" in der Anderswelt weiter, bis sie sich entscheidet, neu zu inkarnieren. 

 

• Was ist bei einer Sitzung zu beachten ? 

•Bitte geben Sie mir vor dem Termin keine Informationen über sich oder die Verstorbenen.

•Der respektvolle und tiefgreifende Umgang mit dem Klienten ist mir bei dieser Arbeit sehr wichtig, daher biete ich nur persönliche Sitzungen in meiner Praxis an.

•Bitte kommen Sie pünktlich zum Termin - es gibt kein Wartezimmer. 

•Die Sitzung darf mit einem Diktiergerät oder dem Handy ( nur Sprachmemo, das Handy muss im Flugmodus sein) aufgenommen werden

•Bei kurzfristigen Terminabsagen greifen die AGB

 

 

• Dauer und Honorar 

 Das Honorar für die ca. 45-minütige Sitzung beträgt 150,- €.

 *(Ich biete auch an, zu Ihnen zu fahren, wenn es eine Gruppe von mindestens 5 Menschen gibt, die einen Kontakt buchen möchten. Das Honorar wird dann angepasst).                                                           

 

  Bitte stellen Sie Ihre Anfragen über mein Kontaktformular, ich werde mich umgehend bei Ihnen melden