Gruppenkurs Mental Power


 „Das Leben eines Menschen ist das, was seine Gedanken daraus machen." (Marc Aurel)


Die Ursprünge von Mentaltraining sind im Buddhismus zu finden.

Viele Schulen haben dies aufgegriffen, um mentale und kognitive Fähigkeiten des Menschen optimal zu entwickeln. 

Zu den kognitiven Fähigkeiten eines Menschen zählen Aufmerksamkeit, Erinnerung, Lernen, Kreativität, Planen, Orientierung, Imagination, Argumentation, Introspektion, Wille, Glaube an sich selbst und einiges mehr.

'Mental' kommt aus dem Lateinischen (mentare) und bedeutet, den Geist betreffend, gedanklich. 

Ein zentrales Thema sind zum einen unsere Gedanken, da diese unsere Gefühle mit bestimmen und in weiterer Folge unsere Handlungen sowie Erfahrungen (im gesamten Leben) prägen. 

Unsere Einstellungen und der Glaube ( zum größten Teil die unbewussten Glaubenssätze) bestimmen die Qualität der Gedanken.

Und diese Gedankenqualität prägt die Gefühle, Handlungen und Erfahrungen im Leben (Glaubensmuster).

Auch, bzw. gerade die Meinung über uns selbst ist die Basis für Erfolg, Gelassenheit und Glück im Leben (Selbst-Vertrauen, Selbst-Wert, Selbst-Liebe).

Wenn die wesentlichsten Hindernisse für Vertrauen in sich selbst beseitigt sind, ist der Weg frei dafür, die eigenen Fähigkeiten kennenzulernen, vorhandene Potenziale voll auszuschöpfen und die persönlichen Ziele zu erreichen.

Wir bringen täglich unsere Haare in Ordnung - warum also nicht auch unsere Gedanken? 

Budda sagt: "Der Geist entscheidet - was Du denkst, das wirst du" - und darin liegt eine große Wahrheit.

Wir haben die Wahl zu entscheiden, was wir denken! Die Macht über unsere Gedanken haben nur wir selbst. 

Wir entscheiden 'für' unsere Gedankenqualität, wenn wir uns über deren Wichtigkeit und Tragweite bewusst sind.

Wir denken sowieso die ganze Zeit, warum dann nicht gleich positiv?

 

Inhalte des Kurses:

Unter Mental Power versteht sich ein ganzheitliches Training, bei dem die Spiritualität und auch Meditation zentrale Rollen spielen.

 

• Spiritualität: 

Die gesamte Existenz eines Menschen wird permanent von universellen Gesetzmäßigkeiten geprägt. Dabei üben diese Gesetzmäßigkeiten einen gewaltigen Einfluss auf das menschliche Bewusstsein aus und entfalten auf allen Daseinsebenen ihre Wirkung. Ob materielle oder immaterielle Strukturen, diese Gesetzmäßigkeiten wirken sich auf alle existierenden Zustände aus und zeichnen in diesem Zusammenhang das gesamte Leben eines Menschen. Kein Lebewesen kann sich dabei diesen kraftvollen Gesetzen entziehen. Diese Gesetze gab es schon immer und wird es auch immer geben. 

Wir lernen die universellen Gesetze zu verstehen und optimal für uns zu nutzen.

 

• Meditation:

Lebensfreude, Zufriedenheit und innere Gelassenheit sind elementare Effekte der Meditation.

Die Rückkehr zur inneren Ruhe ist ein wichtiger Punkt (besonders in diesen hektischen Zeiten).

Atem und Herzschlag werden langsamer, Blutdruck und Stoffwechsel beruhigen sich, schädliche Stresseinflüsse auf das Immunsystem werden vermindert.

Es beeinflusst die Gehirnströme und fördert so die Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit.

Es fördert zudem die Gesundheit und stärkt die Abwehrkräfte.

Wir lernen zu Visualisieren und somit, Altes in die Heilung zu bringen und Neues, für uns positives, zu säen. 

Der Mensch wird in diesem Kurs im Ganzen erfasst, damit sein Potenzial somit auch im Ganzen zur Entfaltung gebracht werden kann.

 

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Es ist für jeden (Anfänger wie Fortgeschrittene) geeignet, der seine geistigen Kräfte stärken, bzw. sich neu "programmieren" möchte um seine Schöpferkraft zu leben.

Auch für Menschen, die bereits an sich gearbeitet und Dinge aufgelöst haben, aber leicht in alte Muster zurückfallen, ist der Kurs optimal.

Ziel ist es das Unterbewusstsein ins Positive zu verändern, um sein eigenes Potenzial zu entfalten. 

Das Wichtige dabei ist die Bereitschaft, sein Inneres näher kennenzulernen und an sich zu arbeiten.

 

 

Nächster Kurs (nur noch 2 Plätze frei):

 

4 Termine:     19.11., 26.11., 03.12., 10.12.2018 immer Montag  jeweils von 18:00 - 19:30 Uhr

Kursgebühr: 100,- €   (beim ersten Termin zu entrichten)

 

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 6  beschränkt.  

Eine verbindliche Anmeldung ist über das folgende Kontaktformular vorzunehmen *

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


* Kursmodalitäten:

Eine Stornierung des Kurses ist schriftlich per Email oder über das normale Kontaktformular vorzunehmen.

Bei Stornierung bis spätestens 7 Tage vor Beginn, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe zurückerstattet.

Bis 3 Tage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 % = 50 Euro erhoben.

Danach werden die Kursgebühren in voller Höhe fällig.

Ohne zusätzliche Kosten kann ein Ersatzteilnehmer genannt werden.

Es kann nur der ganze Kurs gebucht werden, keine einzelnen Termine. Bei Nichterscheinen zu einzelnen Terminen wird kein Teilbetrag erstattet.